Mein aktueller Newsletter ist da!

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

60 Jahre ist es nun her, dass die Bundesrepublik Deutschland und die Türkei ein Anwerbeabkommen schlossen. Dieses Abkommen hat bis heute eine große Bedeutung, schließlich hat es das Leben der Gastarbeiter und deren Nachkommen entscheidend verändert. Heute ist Deutschland ein buntes und vielfältiges Land. Das ist auch ein Verdienst dieser Gastarbeiter. Wie dieses Anwerbeabkommen auch mein Leben verändert hat lesen Sie in Arifs Meinung.

 

In Arif vor Ort erfahren Sie, warum ich mich im Bayerischen Landtag u.a. für mehr Jugendbeteiligung einsetze und warum wir in unseren Schulen eine einheitliche Bezahlung für alle Lehrerinnen und Lehrer wollen, unabhängig von der Schulart.

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

Newsletter_November 2021

Jetzt teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Aktuelles

Warum der Koalitionsvertrag der neuen „Ampel“ ein echter Erfolg ist, ist eines der Themen in meinem aktuellen Newsletter.
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender Arif Taşdelen: Statt schwülstiger Worte wäre echte Anerkennung in Form kommunaler Mitbestimmung überfällig
Landtagsabgeordneter Arif Taşdelen bittet Gesundheitsminister Klaus Holetschek um Klarheit bei kostenlosen Corona-Tests für stillende Mütter