Nürnberg

Als Landtagsabgeordneter vertrete ich die Interessen aller Nürnbergerinnen und Nürnberger. Mir ist es sehr wichtig zu erfahren, wo der Schuh drückt und was von mir und der bayerischen Politik erwartet wird. Deshalb bin ich lieber vor Ort in Nürnberg als in München unterwegs und besuche regelmäßig Vereine, soziale Einrichtungen, Landwirte, Unternehmen und Gewerbetreibende. Diese vielen Gespräche insbesondere auch mit Bürgerinnen und Bürgern sind mir für meine tägliche Arbeit als Parlamentarier sehr wichtig. 
 
Nach 8 Jahren als ehrenamtlicher Stadtrat in Nürnberg wurde ich im September 2013 in den Bayerischen Landtag gewählt und darf seitdem die Interessen Nürnbergs & Frankens im Bayerischen Landtag vertreten. 
 
Mein Stimmkreis (Nr. 501) Nürnberg-Nord umfasst die Nürnberger Stadtbezirke Altstadt, St. Lorenz, Tafelhof, Gostenhof, Himpfelshof, Altstadt, St. Sebald, St. Johannis, Pirckheimerstraße, Bärenschanze, Sandberg, Bielingplatz, Uhlandstraße, Maxfeld, Westfriedhof, Schniegling, Wetzendorf, Buch, Thon, Almoshof, Kraftshof, Neunhof, Boxdorf, Großgründlach, Schleifweg, Schoppershof, Schafhof, Marienberg, Ziegelstein, Mooshof, Buchenbühl und Flughafen. 
 
Mit dem Knoblauchsland auf der einen Seite und der Innenstadt auf der anderen Seite, dem Großstadtflair aber auch den landwirtschaftlich geprägten Dorfstrukturen und mit dem Flughafen als Tor zur großen weiten Welt ist der Stimmkreis Nürnberg-Nord für mich der schönste in ganz Bayern. Darüber hinaus betreue ich für die SPD die Stimmkreise Nürnberg-Ost und Roth.

Aktuelles zum Thema Nürnberg

Was mich in diesem Jahr besonders bewegt hat und was ich in diesem Jahr im Landtag auf den Weg gebracht habe, erfahren Sie in meinem Jahresrückblick.
Warum der Koalitionsvertrag der neuen „Ampel“ ein echter Erfolg ist, ist eines der Themen in meinem aktuellen Newsletter.
Welche Bedeutung das deutsch-türkische Anwerbeabkommen von 1961 damals hatte und auch heute noch hat, ist eines der Themen in meinem aktuellen Newsletter.