Teddys für den guten Zweck

Zum Welt-Aids-Tag Unterstützung für die Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth.

 

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag – zu diesem Anlass habe ich am Stand des „Railbow“-Mitarbeiter-Netzwerks der Deutschen Bahn mit anderen Engagierten Spenden gesammelt!

 

Gemeinsam mit Norbert Nirschl, dem Vorsitzenden des „Railbow“-Regionalverbands Süd, der Landtagsabgeordneten Katharina Schulze und weiteren Engagierten haben wir viele Aids-Teddys verkauft, der gesamte Erlös kommt der Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth zugute. Gewinnen konnte außerdem, wer am Glücksrad sein Glück versuchte: Es wurden Bayern-Tickets verlost.

 

Die Aktion habe ich gerne unterstützt. Mit dem gesammelten Geld wird die Aids-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth unterstützt, die sich für die Verbesserung der Lebensumstände und Lebensqualität Betroffener einsetzt, Präventions- und Aufklärungsarbeit leistet und damit die Gesellschaft für das Thema sensibilisiert.

 

Jetzt teilen:

Aktuelles

Arif Taşdelen: Gerade München und Nürnberg haben unter dem NSU-Terror gelitten – wir sind es den Opferfamilien schuldig, alles für eine restlose Aufklärung zu tun
SPD erinnert Söder an sein Wahlversprechen
Europaexperte Rinderspacher: Russland bricht Völkerrecht und gefährdet Frieden in Europa – Bayern muss deutliches Zeichen setzen