Integration in Bayern: Jugend diskutiert

Anregende Debatte mit den Jusos Röthenbach an der Pegnitz.

 

Röthenbach an der Pegnitz am 27. Oktober 2017: Es ist Freitag Abend, 19 Uhr. Die Jusos Röthenbach an der Pegnitz treffen sich in einer Kneipe zu ihrem Stammtisch. Und haben mich eingeladen, weil sie über Integration in Bayern diskutieren wollen. Wie Integration im Freistaat besser gelingen kann, war dabei die Frage des Abends. Mit den jungen Menschen habe ich über verfehlte und gelungene Integration gesprochen und zentrale Handlungsfelder näher beleuchtet, auf denen sich Integration heute und morgen abspielt.

 

Für mich war der Stammtisch eine schöne Gelegenheit, wieder einmal mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen. Natürlich haben wir viel über Integration diskutiert. In gemütlicher Atmosphäre kommen an einem solchen Abend aber auch weitere Themen auf, die die jungen Leute bewegen. Das interessiert mich natürlich, weil wir genau hinhören müssen, was die Generation von morgen denkt. Auch deswegen danke ich den Jusos aus Röthenbach für die Einladung.

Jetzt teilen:

Aktuelles

Arif Taşdelen: Gerade München und Nürnberg haben unter dem NSU-Terror gelitten – wir sind es den Opferfamilien schuldig, alles für eine restlose Aufklärung zu tun
SPD erinnert Söder an sein Wahlversprechen
Europaexperte Rinderspacher: Russland bricht Völkerrecht und gefährdet Frieden in Europa – Bayern muss deutliches Zeichen setzen