Folgen der Germania-Insolvenz

Taşdelen stellt Anfrage an Staatsregierung.

 

Die Fluggesellschaft Germania hat Insolvenz angemeldet. Auch der Albrecht-Dürer-Airport in Nürnberg ist betroffen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Arif Taşdelen hat nun eine Schriftliche Anfrage an die Bayerische Staatsregierung gestellt zu den Folgen der Insolvenz.

 

Wie viele der Germania-Beschäftigten sind nach Einschätzung der Staatsregierung infolge der Insolvenz von Arbeitslosigkeit bedroht? Wie gedenkt die Staatsregierung, diese Betroffenen vor der Arbeitslosigkeit zu bewahren? Seit wann wusste die Staatsregierung, dass Germania existenzbedrohende Verluste macht? Diese und weitere Fragen will er damit klären.

 

Schriftliche Anfrage

Jetzt teilen:

Aktuelles

Arif Taşdelen: Gerade München und Nürnberg haben unter dem NSU-Terror gelitten – wir sind es den Opferfamilien schuldig, alles für eine restlose Aufklärung zu tun
SPD erinnert Söder an sein Wahlversprechen
Europaexperte Rinderspacher: Russland bricht Völkerrecht und gefährdet Frieden in Europa – Bayern muss deutliches Zeichen setzen