Ausgezeichnet für Verdienste in der bayerischen Integrationspolitik

Arif Taşdelen erhält Bayerischen Verdienstorden.

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Arif Taşdelen wurde heute (22. Juli 2019) für sein umfassendes Engagement in der bayerischen Integrationspolitik mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Gewürdigt wurde Taşdelen für sein Engagement als Vorsitzender der Enquete-Kommission des Bayerischen Landtags „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ sowie für seinen unermüdlichen Einsatz für das gute Zusammenleben in Bayern.

 

Tasdelen dazu: „Ich bin dankbar und fühle mich sehr geehrt. Ich habe mich immer aus tiefster Überzeugung für ein gutes Miteinander in Bayern eingesetzt. Der Verdienstorden wird mir Ansporn sein, mich auch weiterhin dafür zu engagieren.“

 

Der Orden wird als Zeichen der Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen. Nur 2.000 lebende Personen dürfen den Orden tragen. Der Bayerische Ministerpräsident überreichte die Auszeichung in der Münchner Residenz.

 

Jetzt teilen:

Aktuelles

Nachdem sich der Bayerische Landtag konstituiert hat, das Landtagspräsidium gewählt und die neue Staatsregierung vereidigt wurde, hat nun die SPD-Landtagsfraktion ihren Vorstand gewählt und die Zuständigkeiten festgelegt.
Nach intensiven Monaten des Wahlkampfes ist es nun offiziell: Ich darf auch weiterhin Ihre Stimme im Bayerischen Landtag sein. Und das, mit dem besten Gesamtstimmenergebnis der SPD bayernweit.
Arif Taşdelen, MdL lud Münchener Alt-OB Christian Ude zum Fachgespräch ein.