Ausgezeichnet für Verdienste in der bayerischen Integrationspolitik

Arif Taşdelen erhält Bayerischen Verdienstorden

Foto: Team Taşdelen

Der SPD-Landtagsabgeordnete Arif Taşdelen wurde heute (22. Juli 2019) für sein umfassendes Engagement in der bayerischen Integrationspolitik mit dem Bayerischen Verdienstorden ausgezeichnet. Gewürdigt wurde Taşdelen für sein Engagement als Vorsitzender der Enquete-Kommission des Bayerischen Landtags „Integration in Bayern aktiv gestalten und Richtung geben“ sowie für seinen unermüdlichen Einsatz für das gute Zusammenleben in Bayern.

Tasdelen dazu: „Ich bin dankbar und fühle mich sehr geehrt. Ich habe mich immer aus tiefster Überzeugung für ein gutes Miteinander in Bayern eingesetzt. Der Verdienstorden wird mir Ansporn sein, mich auch weiterhin dafür zu engagieren.“  

Der Orden wird als Zeichen der Anerkennung für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen. Nur 2.000 lebende Personen dürfen den Orden tragen. Der Bayerische Ministerpräsident überreichte die Auszeichung in der Münchner Residenz. 

Copyright: Bayerische Staatskanzlei

Ärger um geplante Schießanlage in Schwaig bei Nürnberg Diskussion um Nordanbindung des Nürnberger Flughafens