"Echte Verbesserungen für Personal in Kitas überfällig"

Nürnberger SPD-Abgeordnete zum Tag der Kinderbetreuung

Foto: BayernSPD-Landtagsfraktion

Zum Tag der Kinderbetreuung (13. Mai 2019) danken die Nürnberger SPD-Landtagsabgeordneten Arif Taşdelen und Stefan Schuster den Kindertageseinrichtungen in Nürnberg und allen dort pädagogisch Tätigen für ihr Engagement: „Kita-Teams und ihre Leitungen leisten jeden Tag aufs Neue einen riesigen Beitrag für die individuelle Entwicklung unserer Kleinsten. Sie legen einen Grundstein für die Zukunft unserer Kinder, dafür können wir ihnen als Gesellschaft nicht genug danken.“ 

Die SPD-Landtagsfraktion hat im Sozialausschuss ein Antragspaket für Verbesserungen bei den Rahmen- und Arbeitsbedingungen in den bayerischen Kitas eingebracht. „Von einer Freistellung der Einrichtungsleitungen für ihre Managementaufgaben bis hin zu einer attraktiveren Ausbildung sind Vorschläge für alle Beschäftigten dabei“, erklären die beiden SPD-Politiker. „Nur mit einem ganzen Bündel an Maßnahmen können wir gute Arbeitsbedingungen schaffen, die qualitativ hochwertige Bildungsarbeit ermöglichen. Wichtig ist dabei auch, mehr Geld als bislang für die Frühpädagogik in die Hand zu nehmen.“

CSU und FW haben das SPD-Antragspaket im Sozialausschuss am 9. Mai 2019 jedoch abgelehnt. Dazu die beiden Nürnberger: „CSU und Freie Wähler haben offenbar kein wirkliches Interesse daran, die Qualität und Arbeitsbedingungen in den bayerischen Kitas zu verbessern. Schade, dass selbst bei einem so wichtigen Thema Partei- über Sachinteressen gestellt werden.“

Antragspaket Kitas:

Ärger um geplante Schießanlage in Schwaig bei Nürnberg Missstände auf der S3 von Neumarkt nach Nürnberg